Block title
Block content

Spezielle Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung JOBLOQ

§ 1 Gegenstand des Dienstes von JOBLOQ

 

JOBLOQ ist ein E-Portfolio für Geflüchtete, das ihnen als ein  Bewerbungstool und eine Sammelmappe dienen soll und allen kostenlos zur Verfügung steht. Die Nutzerinnen und Nutzer können sich registrieren und über ein „Login“ Daten in JOBLOQ hochladen, aber auch erstellen, so dass daraus eine oder auch mehrere Online-Bewerbungsmappen entstehen können, die sowohl über JOBLOQ als auch per E-Mail an Dritte versendet werden können.
 

  1. Mit der Nutzung des Dienstes und dem Zugriff darauf stimmt die Nutzerin / der Nutzer diesen Nutzungsbedingungen zu.
     
  2. Gegenstand des Dienstes ist die Erfassung und Verwaltung persönlicher und berufsbezogener Daten der Nutzerin / des Nutzers durch die Nutzerin / den Nutzer und ggf. mit der Unterstützung eines BEA-Beratenden der Betrieblichen Begleitagentur Brandenburg. Das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) gemeinnützige GmbH, Rollnerstraße 14, 90408 Nürnberg macht bereits an dieser Stelle darauf aufmerksam, dass es sich bei diesen Informationen um Daten handelt, die einen weitgehenden Einblick in die persönlichen und beruflichen Verhältnisse der Nutzerin / des Nutzers ermöglichen.
     
  3. Die nachstehenden Regelungen stellen die Bedingungen dar, unter denen das f-bb  der Nutzerin / dem Nutzer den Dienst zur Verfügung stellt. Diese Bedingungen gelten ausschließlich für diesen Dienst. Das f-bb erbringt Leistungen gegenüber der Nutzerin / dem Nutzer ausschließlich auf Grundlage dieser Bedingungen.
     
  4. Diese Bedingungen betreffen ausschließlich diesen vom f-bb angebotenen Dienst. Regelungen in Bezug auf die Überlassung von Internet-Anschlüssen, der Verbindung mit dem Dienst oder anderen Internet-Angeboten oder der Software Dritter, die den Zugang zum Internet vermitteln (Browser, Zugangssoftware usw.), treffen diese Bedingungen nicht, da die entsprechenden Leistungen nicht vom f-bb erbracht werden.
     
  5. Die Nutzerin / der Nutzer kann diese Bedingungen jederzeit unter Verwendung des im Rahmen des Dienstes vorhandenen Links „Nutzungsbedingungen“ aufrufen, ausdrucken, herunterladen oder speichern.

 

 

§ 2 Nutzerin/Nutzer

 

Dieses Angebot steht uneingeschränkt nur Nutzerinnen/Nutzern zur Verfügung, die mindestens 18 Jahre alt sind.

 

 

§ 3 Registrierung

 

  1. Die Nutzerin / der Nutzer hat sich vor der Nutzung des Dienstes zu registrieren. Dazu sind alle als notwendig gekennzeichneten Datenfelder des Registrierungsformulars vollständig und richtig auszufüllen.
     
  2. Die Registrierung hat durch die Nutzerin / den Nutzer persönlich zu erfolgen. Eine Registrierung durch Dritte, insbesondere die Inanspruchnahme von gewerblichen oder nicht gewerblichen Eintragungsdiensten, ist nicht gestattet.
     
  3. Im Rahmen der Registrierung sind ein Benutzername, ein Zugangspasswort und eine gültige E-Mail-Adresse zu wählen. die auch während der Vertragsdauer zur Kommunikation mit der Nutzerin / dem Nutzer verwandt wird. Das Zugangspasswort dient zum Schutz des Nutzerkontos vor unbefugter Nutzung. Die Verwendung des Benutzernamens als Zugangspasswort ist daher untersagt. Es muss ein sicheres Passwort verwandt werden, das aus mindestens 6 Zeichen besteht und sowohl Klein- als auch Großbuchstaben als auch Zahlen enthält. Sowie Satzzeichen. Das Zugangspasswort sollte in regelmäßigen Abständen geändert werden und keinesfalls auf dem Zugangsrechner gespeichert werden.
     
  4. Die Nutzerin / der Nutzer sichert mit dem Abschluss des Registrierungsvorganges ausdrücklich zu, dass
     
    1. sämtliche bei der Registrierung gemachten Angaben wahr und vollständig sind.
    2. die Nutzerin / der Nutzer die Voraussetzungen des § 2 dieser Bedingungen erfüllt.
    3. die Nutzerin / der Nutzer diese Bedingungen zur Kenntnis genommen hat.
    4. sich die Nutzerin / der Nutzer dessen bewusst ist, dass personenbezogene Daten auf der Plattform gespeichert werden. Das f-bb wird sie zur Erfüllung des Nutzungsverhältnisses (vgl. § 11) nutzen.
       
  5. Die Nutzerin / der Nutzer ist auf Anfrage des f-bb verpflichtet, die gemachten Angaben schriftlich zu bestätigen.

 

 

§ 4 Umfang der Nutzungsmöglichkeit

 

  1. Das f-bb ermöglicht der Nutzerin / dem Nutzer im Rahmen der vorhandenen technischen und betrieblichen Möglichkeiten die Teilnahme an bzw. die Nutzung des Dienstes nach Maßgabe der hier beschriebenen Bedingungen.
     
  2. Die Nutzerin / der Nutzer erkennt an, dass eine 100%ige Verfügbarkeit und Erreichbarkeit des Dienstes nicht zu realisieren ist. Das f-bb und der technische Dienstleister sind stets bemüht, den Dienst möglichst konstant verfügbar zu halten. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits-, oder Kapazitätsbelange sowie Ereignisse, die nicht im Machtbereich des f-bb  stehen (wie z.B. Störung von öffentlichen Kommunikationsnetzen, Stromausfällen usw.) können zu kurzzeitigen Störungen oder zu vorübergehenden Einstellungen des Dienstes oder Teilen hiervon führen. Das f-bb kann überdies den Zugang zu dem Dienst beschränken, sofern die Sicherheit des Netzbetriebes, die Aufrechterhaltung der Netzintegrität sowie die Vermeidung schwerwiegender Störungen des Netzes, der Software oder gespeicherter Daten dies erfordern.
     
  3. Im Falle einer Aktualisierung, Erweiterung oder Veränderung des Dienstes, steht der Nutzerin / dem Nutzer jeweils die aktuellste Fassung des Dienstes zu.
     
  4. Ein Anspruch der Nutzerin / des Nutzers zur Aufrechterhaltung des Dienstes in der zu Beginn der Nutzung bestehenden Form besteht nicht. Die Nutzerin / der Nutzer hat keinen Anspruch auf die Herbeiführung eines bestimmten Zustandes oder Funktionsumfanges des Dienstes. Das f-bb ist vielmehr berechtigt, den Betrieb des Dienstes oder Teilen hiervon jederzeit ohne die Angabe von Gründen einzustellen. Ansprüche der Nutzerin / des Nutzers wegen der Einstellung des Dienstes oder Teilen hiervon sind ausgeschlossen, soweit solche nicht ausdrücklich im Rahmen dieser Bedingungen vorgesehen sind.
     
  5. Die auf dem Zugangsgerät der Nutzerin / des Nutzers zum Internet zur Nutzung des Dienstes notwendige Software, insbesondere das Betriebssystem oder der Internetbrowser oder andere Programme, werden durch das f-bb weder zur Verfügung gestellt noch installiert. Das f-bb leistet für solche notwendigen Programme auch keinerlei Unterstützung oder technische Hilfestellung. Die Verantwortung für die Aufrechterhaltung der Funktionstüchtigkeit solcher Programme zum Zwecke der Nutzung des Dienstes obliegt allein der Nutzerin / dem Nutzer. Das f-bb übernimmt auch dann keinerlei Haftung für Datenverluste oder sonstige Schäden, die durch die Installation oder den Betrieb von Software auf dem Rechner der Nutzerin / des Nutzers entstehen, wenn diese für die Nutzung der Dienste erforderlich ist, sofern diese Software nicht vom f-bb selbst zur Verfügung gestellt wird.
     
  6. Die Verwendung von Software durch die Nutzerin / den Nutzer, die eine übermäßige Belastung des für den Betrieb des Dienstes bereit stehenden Netzes erzeugen sowie die Verwendung von Software, die eine systematische oder automatische Steuerung des Dienstes oder Teilen hiervon, die Reproduktion oder Auswertung des Dienstes oder Teilen hiervon oder der vorgehaltenen und bereit gestellten Inhalte ermöglicht, ist unzulässig.

 

 

§ 5 Durch die Nutzerin /den Nutzer bereitgestellte Inhalte

 

  1. Die Nutzerin / der Nutzer hat die Informationen und Inhalte, die von ihm im Rahmen des Dienstes Dritten zugänglich gemacht werden, sorgfältig auszuwählen. Die Verantwortung für die von ihm eingestellten Inhalte liegt allein bei der Nutzerin / beim Nutzer. Die Nutzerin / der Nutzer verpflichtet sich, es im Rahmen des Dienstes zu unterlassen, Inhalte zu verwenden, die
     
    1. gegen geltendes Recht verstoßen, ordnungs- oder sittenwidrig sind.
    2. Marken-, Urheber-, Gebrauchs- und Geschmacksmusterrechte, Patente, Geschäftsgeheimnisse oder sonstige Rechte Dritter verletzen.
    3. kommerziellen, insbesondere werbenden Charakter haben.
    4. politischen, religiösen, beleidigenden, belästigenden, obszönen, sexistischen, pornografischen, gewalttätigen oder sonstigen moralisch verwerflichen oder anstößigen Charakter haben.
    5. jugendgefährdend sind oder die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen gefährden oder beeinträchtigen können.
       
  2. Verweise auf Informationen, Inhalte oder Webseiten, die gegen geltendes Recht oder die guten Sitten verstoßen sowie Hinweise, die ausschließlich oder überwiegend werbende Zwecke verfolgen, sind der Nutzerin / dem Nutzer untersagt.
     
  3. Zuwiderhandlungen gegen die vorstehenden Bestimmungen begründen das Recht für das f-bb von der Nutzerin / dem Nutzer zu verlangen, bereitgestellte Informationen ganz oder teilweise aus dem Dienst zu entfernen oder selbst eine Löschung vorzunehmen. Erfolgt die Löschung der Inhalte durch das f-bb besteht kein Anspruch der Nutzerin / des Nutzers auf Wiederherstellung der Inhalte. Das f-bb ist in diesem Fall überdies befugt, die Nutzerin / den Nutzer ganz oder zeitweise von der Nutzung des Dienstes auszuschließen.

 

 

§ 6 Pflichten der Nutzerin / des Nutzers

 

  1. Die Nutzerin / der Nutzer hat die Daten, die im Rahmen der Einrichtung des Nutzerkontos durch das f-bb erhoben werden, richtig und vollständig anzugeben.
     
  2. In JOBLOQ sollen / dürfen keine besonderen Arten personenbezogener Daten hochgeladen oder gespeichert werden.

    Besondere Arten personenbezogener Daten sind bspw.:
     

    1. rassische und ethnische Herkunft
    2. politische Meinungen
    3. religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen
    4. Gewerkschaftszugehörigkeit
    5. Gesundheit
    6. Sexualleben
    7.   Ab 25.05.2018 zusätzlich:
    8. genetische Daten 
    9. biometrische Daten
    10. sexuelle Orientierung
       
  3. Es dürfen auch keine fach-, zweckfremden und / oder verbotenen Dokumente und keine Daten anderer Personen hochgeladen oder auch gespeichert werden.
     
  4. Die Nutzerin / der Nutzer hat die Daten, die im Rahmen des Zugangs zum Nutzerkonto dazu dienen, die Nutzerin / den Nutzer zu authentifizieren oder eine Nutzung durch unberechtigte Dritte auszuschließen, insbesondere das erforderliche Passwort, (nachstehend „Zugangsdaten“ genannt), so zu wählen, dass diese weder durch Dritte erraten oder mit einfachen Mitteln anderweitig herausgefunden werden können.
     
  5. Die Nutzerin / der Nutzer hat die Zugangsdaten vor dem Zugriff Dritter zu schützen und für Dritte unzugänglich aufzubewahren. Eine Speicherung auf dem von der Nutzerin / vom Nutzer verwandten PC oder sonstigen Geräten, die den Zugang zum Internet ermöglichen, entspricht nicht diesen Anforderungen.
     
  6. Für den Fall, dass die Nutzerin / der Nutzer berechtigten Anlass zu der Vermutung hat, dass die Zugangsdaten unberechtigt durch Dritte erlangt worden sind oder durch Dritte missbraucht werden, ist die Nutzerin / der Nutzer dazu verpflichtet, das f-bb hiervon in Kenntnis zu setzen. Für den Fall, dass das f-bb berechtigten Anlass zu der Vermutung hat, dass die Zugangsdaten unberechtigt durch Dritte erlangt worden sind oder durch Dritte missbraucht werden, ist das f-bb berechtigt, die Zugangsdaten unter Mitteilung an die Nutzerin / den Nutzer zu verändern sowie das Nutzerkonto, für die diese Zugangsdaten Gültigkeit haben, vorübergehend zu sperren; die Sperrung kann solange aufrechterhalten werden, bis der Verdacht des Missbrauchs ausgeräumt ist. Ein Anspruch der Nutzerin / des Nutzers auf Wiederherstellung der ursprünglichen Zugangsdaten besteht auch in dem Falle nicht, dass sich der Verdacht auf Missbrauch als unbegründet erweist.
     
  7. Die Nutzerin / der Nutzer ist verpflichtet, sich jede Nutzung des Dienstes unter Verwendung seiner Zugangsdaten als eigene Nutzung zurechnen zu lassen.
     
  8. Die Nutzerin / der Nutzer ist verpflichtet, dem f-bb Änderungen von Daten, die zur Einrichtung eines Nutzerkontos erforderlich sind, umgehend mitzuteilen; auf entsprechende Anfrage vom f-bb hat die Nutzerin / der Nutzer die Richtigkeit der von ihm angegebenen Daten zu bestätigen.
     
  9. Die Nutzerin / der Nutzer ist verpflichtet, die Verwendung von Zugangsdaten Dritter unter allen Umständen zu unterlassen.
     
  10. Die Nutzerin / der Nutzer ist verpflichtet, im Rahmen der Nutzung des Dienstes alles zu unterlassen, was die ordnungsgemäße Funktion des Dienstes oder Teilen hiervon beeinträchtigen kann.

 

§ 7 Sperrung von Nutzungszugängen und Löschen

  1. Das f-bb ist zur Sperrung eines Nutzungszugangs aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Frist berechtigt. Ein wichtiger Grund ist insbesondere dann gegeben, wenn
     
    1. die Nutzerin / der Nutzer im Rahmen der Registrierung (§ 3 dieser Bedingungen) unwahre oder unvollständige Angaben macht.
       
    2. die Nutzerin / der Nutzer wiederholt oder fortdauernd gegen die sich aus den §§ 4 bis 6 dieser Bedingungen ergebenden Pflichten verstößt und diese trotz einer Abmahnung durch das f-bb nicht einstellt. Im Falle schwerwiegender Verstöße ist eine Abmahnung entbehrlich, wenn das f-bb eine Fortführung des Nutzungsverhältnisses für nicht zumutbar hält.
       
  2. Löschen des Accounts durch die Nutzerin / den Nutzer sind jederzeit möglich. Es gibt keine Fristen. Sobald ein Account gelöscht wird, werden die Daten nach einer Frist von vier Wochen unwiderruflich endgültig gelöscht. Nutzerinnen und Nutzer sollten Ihre Daten vorab exportieren (herunterladen), falls sie diese benötigen.

 

 

§ 8 Urheberrechte

 

  1. Im Rahmen des Dienstes werden Daten, Bilder, Texte, Graphiken, Musikstücke, Töne, Tonfolgen, Videos, Computerprogramme, Softwarecode und ähnliche Inhalte (nachstehend „Inhalte“ genannt) bereit gestellt, die in urheberrechtlicher, markenrechtlicher oder sonstiger Weise zugunsten vom f-bb oder Dritten geschützt sind.
     
  2. Jegliche Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung oder öffentliche Wiedergabe von, Werbung mit den Inhalten oder Nutzung der Inhalte über den vereinbarten Nutzungszweck hinaus ist untersagt. Davon ausgenommen ist die zur Nutzung notwendige technisch bedingte zeitweise Vervielfältigung zum Zwecke des Browsings.
     
  3. Sich auf die Inhalte beziehende Urheberrechtshinweise oder Markenbezeichnungen dürfen nicht verändert, unterdrückt oder beseitigt werden.
     
  4. Soweit im Rahmen des Dienstes Inhalte, Waren- oder Markenzeichen Dritter verwandt werden, impliziert die Nutzung durch das f-bb nicht die Behauptung selbst Inhaber dieser Rechte zu sein.
     
  5. Das f-bb räumt der Nutzerin / dem Nutzer ausschließlich das Recht zur Nutzung des angebotenen Dienstes ein – eine Übertragung von Rechten jedweder Art an den Inhalten ist damit nicht verbunden und ausgeschlossen.
     
  6. Soweit im Rahmen des Dienstes durch die Nutzerin / den Nutzer Daten, Bilder, Texte, Graphiken, Musikstücke, Töne, Tonfolgen, Videos, Computerprogramme, Softwarecode und ähnliche Inhalte (nachstehend „Nutzerinhalte“ genannt) eingestellt werden können, die in urheberrechtlicher, markenrechtlicher oder sonstiger Weise zugunsten der Nutzerin / des Nutzers oder Dritter geschützt sind, sichert die Nutzerin / der Nutzer mit der Einstellung ausdrücklich zu, hierzu sowie zur Einräumung der nachstehenden Rechte an das f-bb berechtigt zu sein.

 

 

§ 9 Haftung des f-bb

 

  1. Die Haftung für vom f-bb nicht verschuldete Ausfälle des Leistungsnetzes ist auch dann ausgeschlossen, wenn dadurch die Erreichbarkeit des Dienstes unmöglich wird.
     
  2. Eine Haftung des f-bb für den Verlust der Zugangsdaten durch die Nutzerin / den Nutzer oder deren unbefugten Gebrauch durch Dritte ist ausgeschlossen.
     
  3. Bei vom f-bb nicht verschuldeten Verlust von Daten besteht keine Haftung von Seiten des f-bb.
     
  4. Eine Haftung des f-bb, auch für Mängel, ist ausgeschlossen, soweit diese durch äußere Einwirkung, durch Benutzungsfehler der Nutzerin / des Nutzers, höhere Gewalt oder nicht vom f-bb und seinem technischen Dienstleister durchgeführte Änderung des Dienstes entstehen.
     
  5. Eine Haftung des f-bb für Schäden, die durch einen Virenbefall oder durch sog. Spyware auf dem Internetzugangsgerät der Nutzerin / des Nutzers entstehen, ist jedenfalls dann ausgeschlossen, wenn die Nutzerin / der Nutzer nicht sämtliche bei ihm eingehenden elektronischen Nachrichten durch entsprechende Schutzprogramme, die sich jeweils auf dem neuesten Stand der technischen Erkenntnisse befinden, prüfen lässt.

 

 

§ 10 Haftung der Nutzerin / des Nutzers

 

Die Nutzerin / der Nutzer haftet gegenüber dem f-bb wegen jeder schuldhaften Verletzung der ihm auf Grund dieser Bedingungen obliegenden Verpflichtungen.

 

 

§ 11 Datenschutz und Sicherheitshinweise

  1. Bei diesem Angebot handelt es sich um ein Werkzeug zur Speicherung und Verwaltung personenbezogener Daten.
     
  2. Mit der Registrierung für dieses Angebot stimmen Sie der Speicherung von personenbezogenen Daten im Rahmen dieses Angebotes zum Erbringen dieser  Dienstleistung zu. Sie überlassen dem f-bb keine „besonderen Arten personenbezogener Daten“.
     
  3. Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über Ihre persönlichen oder beruflichen Verhältnisse, auf Grund derer eine Bestimmung Ihrer Person ermöglicht wird. Hierzu zählen beispielsweise der Name, die Anschrift, die E-Mail-Adresse, Angaben über Ihren Lebenslauf oder Ihre berufliche Tätigkeit und Qualifikationen.  Besondere Arten personenbezogener Daten sind Angaben über die rassische und ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, Gesundheit oder Sexualleben.
     
  4. Wir haben eine Vielzahl von Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um personenbezogene Informationen im angemessenen Umfang und adäquat zu schützen.
     
  5. Eine Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte durch uns erfolgt nur dann, wenn hierzu eine gesetzliche Verpflichtung besteht.
     
  6. Ihre Rechte:

    Ihnen steht ein Auskunftsrecht über alle personenbezogenen Daten zu, die die f-bb gGmbH über Sie gespeichert hat. Ferner haben Sie einen Anspruch auf die Korrektur unrichtiger Daten sowie die Löschung nicht mehr benötigter Daten, sofern sich aus anderen gesetzlichen Regelungen nicht eine Pflicht zur Aufbewahrung ergibt. In diesen Fällen steht Ihnen das Recht auf Sperrung der Daten zu.
     

  7. Auf Anfrage werden wir nach Prüfung der Identität Ihnen jederzeit Auskunft über die erhobenen, verarbeiteten oder genutzten personenbezogenen Daten erteilen. Die auf eine solche Auskunftserteilung gerichtete Anfrage ist entweder per Post von der uns bekannten Adresse an das Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) gemeinnützige GmbH oder per E-Mail mittels der bei der Registrierung genannten E-Mailadresse an mohammed.hindaoui@f-bb.de zu richten. Ebenso haben Sie Anspruch auf Berichtigung, Sperrung und/oder Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten. Diesbezügliche Verlangen sind ebenfalls von den o. g. Kontaktdaten an die obige E-Mail Adresse zu richten.
     
  8. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten löschen, sobald diese zu den in den vorstehend beschriebenen Bestimmungen genannten Zwecken nicht mehr notwendig sind und es keine gesetzliche Verpflichtung für uns zur fortgesetzten Speicherung gibt.
     
  9. Bei der erhebenden Stelle Ihrer personenbezogenen Daten handelt es sich um den Seitenbetreiber:

    Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) gGmbH
    Rollnerstraße 14
    90408 Nürnberg
    Tel.: +49 911 277 79-0
    Fax: +49 911 277 79-50
    E-Mail: info@f-bb.de

 

§ 12 Piwik

  1. Bei Nutzung unseres Dienstes werden folgende Daten anonym mittels Piwik (Open Analytics Plattform) protokolliert, wobei eine Speicherung ausschließlich internen systembezogenen und statistischen Zwecken dient: Zugriffszeit, Browsertyp, anonymisierte (gekürzte) IP-Adresse. Sämtliche Daten über die Nutzung, insbesondere auch die der anonymisierten IP-Adresse gelten nur für die Dauer der Nutzung und werden nach Ende der Nutzung des Dienstes durch Sie gelöscht.
     
  2. JOBLOQ verwendet – wie gerade beschrieben - Piwik, eine Open-Source-Software, um Webseiten zu analysieren. Auch Piwik verwendet Cookies. Die Sitzungs-Cookies werden nur vorübergehend auf Ihrem Computer gespeichert. Sobald Sie den Webbrowser schließen, werden diese wieder gelöscht. Informationen über die Nutzung unseres Internetangebots, die der Cookie erzeugt, werden auf unserem Server gespeichert. Ihre IP-Adresse wird dabei umgehend anonymisiert. So bleiben Sie für uns als Nutzer/-in anonym.

 

Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben und dienen nur der Identifikation und Verbesserung relevanter Inhalte unseres Internetangebots. Piwik ist nach den Empfehlungen des Unabhängigen Landeszentrums für Datenschutz (ULD) konfiguriert und folgt geltenden deutschen Datenschutzbestimmungen.

 

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Website die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen.

Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie auf den folgenden Link, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.